Der Ballmagier

Das Ballspielkonzept als Vorstufe der Talentinos

Ballmagier gesucht …

Ballzauberer


Ab Anfang 2016 ist der Ballmagier fester Bestandteil bei uns im Kindertraining der Tennisschule Coloma-Heck. Hierbei handelt es sich um ein Trainingsprogramm, dass auf dem Konzept der Ballschule Heidelberg aufbaut, in dem die 4-6 Jährigen Kinder lernen in vielen spannenden Spielen verschiedene Bälle zu verzaubern. So sammeln die Kids Sportartübergreifend zahlreiche Bewegungserfahrungen, die eine Voraussetzung für den nachfolgenden Einstieg in den Tennissport sind, z.B. als Talentino.


 Im Konzept zur Ausbildung zum Magier werden drei Lernstufen unterschieden:   

                                       1) Zauberlehrlin

                                                       2) Zaubermeister

                                                                        3) Ballmagier

Jede Stufe besteht aus 5-8 Lernzielen. Das Training wird wie gewohnt durch abwechslungsreiche Spiel- und Übungsformen gestaltet.

Je nach Trainingsstand der Kinder, lässt der Trainer die nachfolgend beschriebenen Lernziele pädagogisch sinnvoll in den Unterricht einfließen und überzeugt sich von der Lernentwicklung seiner Kinder.

Jedes Kind erhält zu Beginn des Ballschulkurses ein Poster zur Ausbildung eines Ballmagiers. Dies nehmen die Kids mit nach Hause und befestigen es an der Wand des Kinderzimmers. Sobald die Kinder die jeweiligen Lernziele der Lernstufen erfüllen, erhalten sie die entsprechenden Urkunden zum Zauberlehrling, Zaubermeister und Magier.

Außerdem haben die Trainer Motivationskarten, um die Kinder während des Unterrichts für besondere Leistungen im sozialen oder sportlichen Bereich zu belohnen. Der Ballmagier hat viele Vorteile für die Kinder. Es ist ein Anreiz sich anzustrengen, Fairness zu erlernen und sich in eine Gruppe einzugliedern um dann mit Stolz die nächste Urkunde überreicht zu bekommen.


abb package-12

<<— Startseite | Kontakt | Impressum —>>