Heidelberger Ballschule

Ballschule

Heidelberger Ballschule:

Das Ballschul-Angebot der Tennisschule Coloma-Heck basiert auf den Erkenntnissen und Methoden der Ballschule Heidelberg. Sie wurde vor 13 Jahren von Prof. Dr. Klaus Roth (Sportwissenschaftler) gegründet und ist seitdem eines der erfolgreichsten Sportprojekte hierzulande. 

Die Ballschule hilft Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-9 Jahren elementare motorische und koordinative Fähigkeiten, sowie ihre Spielfertigkeiten zu verbessern.

Das Ziel der Ballschule ist es einerseits dem Bewegungsmangel und der daraus resultierenden Folgen entgegenzuwirken sowie andererseits den Kinder die fielfältigkeit des Sportes aufzuzeigen. Die Ballschule konzentriert sich nicht auf eine Sportart sondern handelt nach dem Motto: „ Vielseitiges Spielen macht den Meister

In jeder Stunden werdenverschiedenste Materialien wie Bälle, Seile, Hütchen, Reifen und Tennisschläger, Methodikleitern, Bänke, Kästen genutzt um jede Stunde so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten.

Als Tennisschule führen wir die Kinder hier ebenfalls an motorische Grundlagen des Tennissports heran, doch die Ballschule ist für viele weitere Sportarten und den Erwerb kognitiver und erster sozialer Kompetenzen wertvoller Bestandteil.

Durchgeführt wird der Kurs in altersgerechten Gruppen mit qualifizierten Trainern. Sommer wie Winter sind wir in der Halle des TC Schwaben Augsburg in der Gabelsberger Straße 125, um auch gegen schlechtes Wetter gewappnet zu sein.

Teilnehmen kann jeder zwischen  2 und 10 Jahren, ausgerüstet mit sauberen (Hallen-)Schuhen und Sportklamotten, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Bei Interesse werfen Sie einen Blick auf unser Anmeldeformular (Link) mit weiteren Informationen oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

<<— Startseite | Kontakt | Impressum —>>